Geschichte

Coruba Rum Company

Alles begann vor mehr als 120 Jahren mit einem Kaufmann aus Basel in der Schweiz, der in der ganzen Welt Ausschau nach leckeren Dingen hielt. Eines Tages brachte ihn ein Schiff ins ferne Jamaika, wo er ein Destillat mit Namen „Rum“ entdeckte. Nach dem ersten Glas des köstlichen Getränks, war ihm klar: Ich werde diesen echten, ehrlichen Rum zu den Menschen in Europa bringen.

Somit gründete er im Jahr 1889 die Compagnie Rhumière de Bâle in seiner Heimatstadt. Da der Name seiner Firma zu lang war für diesen feinen Rum, wurde der Markenname CORUBA aus den Initialen abgeleitet. Seit dieser Zeit hat dieser original Jamaica Rum Freunde auf der ganzen Welt dazu gewonnen.

Im Jahre 1929 wurde die Firma Rum Company Kingston unter der Leitung von Rudolf Waeckerlin-Fiechter gegründet, um die beste Qualität in der Auswahl der Rohstoffe sowie den gesamten Produktionsablauf des Rums in Jamaika zu gewährleisten. Seit 1962 wird Coruba Rum von Wray & Nephews produziert, der bekannteste Rum-Produzent in Jamaika. Das Blending und die Abfüllung für ganz Europa findet noch immer in der Rum Firma in Basel statt.

pdf